Kaffee

Über Kaffee

 

  Im Laufe der Jahrhunderte haben sich zwei bedeutende Kaffeesorten entwickelt. Auf dem heutigen Markt werden zu 99% die Sorten Robusta (Coffea Canephora) und Arabica (Coffea Arabica) verwendet. Dabei unterscheidet sich der volle und kräftige Geschmack der Robusta Bohnen deutlich vom eleganten und ausgewogenen Aroma des Arabica. 

 

 

Arabica:

Die Arabica-Bohne gilt als sehr hochwertige Bohne, im Vergleich zu anderen Kaffeesorten hat sie einen geringen und ausgewogenen Koffeingehalt. Sie ist als Pflanze empfindlicher und braucht mehr Pflege, das macht sie mild, aromatisch mit einer edlen Säure.

Anbaugebiete: Mittel-& Südamerika, Äthiopien, Kenia und Uganda.

 

Robusta:

Der Koffeingehalt der Robusta-Bohne ist höher, Hitze und Klimaeinflüsse können Ihr wenig anhaben. Wir der Name schon sagt ist die Sorte, die robustere Sorte. Geschätzt wird diese Sorte wegen des erdigen Geschmacks

Anbaugebiete: Indien, West- & Zentralafrika, Malaysia, Thailand und Vietnam.

 

In Guatemala, Ecuador und Brasilien werden beide Sorten angebaut.



 

Die mokkathek achtet auf:

 

  • Qualität und Frische der Bohnen

 

  • Richtigen Mahlgrad und Menge des Kaffees - „on demand“

 

  • Korrekte Temperatur der Tassen

 

  • Gefiltertes Wasser

 

  • Einstellung der GAGGIA Espressomaschine

 

  • Qualität der Zutaten (Milch,...)



Öffnungzeiten:                                                                        MONTAG - FREITag            07:30  -  12:00 Uhr                                                            Samstag, Sonntag, Feiertag geschlossen!

Impressum

Verantwortlich:

Martin Paga e. U. Lebensmitteleinzelhandel

und Freies Gastgewerbe

SCAE Certified Barista

Alxingergasse 2 / 24-25

1100 Wien

 

Kontakt:
Telefon: +43 699 11 50 77 57
E-Mail: boss@mokkathek.at

 

Registereintrag
Eintragung im Handelsregister
Registergericht: Firmenbuch Handelsgricht Wien
Registernummer:
FN 382905 x

Umsatzsteuer-ID
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

ATU67297828





Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lebensmittelhandel